Content Portlet (für Detailseite)

Eigene Texte anzeigen (Nur Detailseite)

Autor: Prof. Gerhard Geckle | 18.05.2020

Zur telefonischen Krankschreibung in der Corona-Zeit

Nochmals verlängert wurde die nur während der Corona-Krise schon bestehende Möglichkeit, dass man nach einer Telefonberatung durch den Arzt auch eine Krankschreibung erhalten kann.
Bild: Corbis

Diese Möglichkeit bei vorhandenen Erkältungen des Patienten oder auch wegen der notwendigen Betreuung seines erkrankten Kindes gilt nun als befristete Ausnahmeregelung noch vorläufig bis 31. Mai 2020 (siehe hierzu auch vorangegangene Meldungen zu diesem Thema).

Ab 1. Juni 2020 wird wieder eine ärztliche körperliche Untersuchung als Voraussetzung zur Feststellung der berufsbedingten Erkrankung mit Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung erforderlich.