Steuerbefreiungen

Die jeweiligen Steuergesetze befreien einzelne im Gesetz beschriebene Sachverhalte von der Besteuerung.

Die Befreiungen sind ertragsteuerlich in:

  • § 3 des Einkommensteuergesetzes,
  • § 5 des Körperschaftsteuergesetzes und
  • § 3 des Gewerbesteuergesetzes

geregelt.

Umsatzsteuerrechtlich sind die Befreiungen in:

  • § 4 des Umsatzsteuergesetzes

enthalten.

Hinweis: Darüber hinaus gewährt  die Abgabenordnung (§ 51 ff AO) eine generelle Steuerbefreiung der Aktivitäten von Organisationen, die als steuerbegünstigt anerkannt worden sind, soweit kein wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb (§ 64 AO) ausgeübt wird.

Das kann Sie auch interessieren

Jahresabschluss und Steuererklärung - ein Thema, welches auch Vereine beschäftigt.

Die Vorstandsvorsitzende eines Vereins hatte dem Schatzmeister uneingeschränkte Vollmacht erteilt, die Geschäfte des Vereins an ihrer Stelle zu führen.

Vereine müssen regelmäßig Steuererklärungen beim Finanzamt einreichen.