Affichage de contenus web

/documents/32629766/34833351/Themenseite-Recht-Blau.jpg/5e0d0a35-4ac6-68a3-3201-ad4ad3826dc2?t=1541005452000

Vereinsorganisation ist Führungsaufgabe

Eine gute Vereinsorganisation kümmert sich um die Erreichung der Vereinsziele und den sparsamen Umgang mit den Vereinsressourcen. Die Motivation interessierter Vereinsmitglieder und die Bewältigung der ehrenamtlichen Tätigkeit in einem akzeptablen Aufwand gehören ebenso dazu wie der Überblick im Vereinsrecht.

(Bild: Michael Bamberger)

Affichage de contenus web

 

 

Autor: Prof. Gerhard Geckle | 04.05.2021

Weitere aktuelle Gesetzgebungsvorhaben

Die Bundesregierung und nun auch der Bundesrat wollen nun auch systematisch an die Modernisierung des geltenden Gesellschaftsrechts herangehen. Da hiervon zumindest größere Vereine/Verbände und Zusammenschlüsse auf Grundlage einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts (BGB-Gesellschaft) betroffen sein können, nachfolgend ein erster Überblick. weiter...

Autor: Stefan Wagner | 28.04.2021

Corona: Außerordentliche Mitgliederversammlung muss immer möglich sein

Kernaussage der Entscheidung: Auch in „Corona-Zeiten“ muss der Vorstand das Recht der Mitglieder auf Durchführung einer außerordentlichen Mitgliederversammlung nach §§ 36, 37 BGB gewährleisten. Eine solche Mitgliederversammlung kann nach § 5 Abs. 2 Nr. 1 COVID-19-Gesetz auch als virtuelle Versammlung durchgeführt werden und ist zumutbar. weiter...

Autor: Stefan Wagner | 15.04.2021

Unklare Satzungsregelung nicht eintragungsfähig

Eine Satzungsregelung, deren Inhalt sich nicht eindeutig ermitteln lässt, ist nicht eintragungsfähig. weiter...

Autor: Prof. Gerhard Geckle | 01.04.2021

Verein als Arbeitgeber: weitere Arbeitsunfähigkeitsregelung!

Sogar bis 30. Juni 2021 und mit Wirkung ab 1. April wurde nun die Möglichkeit verlängert, dass der Hausarzt/niedergelassene Ärztinnen/Ärzte ihre Patienten bis zu sieben Tage telefonisch krankschreiben können. weiter...

Autor: Prof. Gerhard Geckle | 31.03.2021

Haftungsschutz für Vereinsvorstände!

Das Jahressteuergesetz 2020 brachte für den Vereinsbereich zahlreiche Änderungen und auch unter anderem die Anpassung des Übungsleiterfreibetrags sowie des Ehrenamtsfreibetrags. Der Ehrenamtsfreibetrag beträgt seit 01.01.2021 nunmehr 840 Euro pro Jahr. weiter...

Autor: Ulrich Junginger | 29.03.2021

Stichwort: Transparenzregister

Das Wichtigste kurz und knapp zusammengefasst – eine Übersicht als kleiner Leitfaden für gemeinnützig anerkannte Vereine/Verbände/Organisationen. weiter...

Autor: Prof. Gerhard Geckle | 24.03.2021

Gemeinnützigkeit: Liegt auch bei „kostspieligen“ Sportarten noch eine Förderung der Allgemeinheit vor?

Das geltende Gemeinnützigkeitsrecht verlangt als Grundlage für Vereine/Verbände, dass jedermann grundsätzlich freien Eintritt zu Körperschaften hat und keine Zahlungsverpflichtungen entstehen, deren Höhe eine Repräsentation der Allgemeinheit im Mitgliederstand nicht mehr gewährleistet ist (§ 52 AO). weiter...

Autor: Prof. Ronald Wadsack | 17.03.2021

Verein: Förderung – Legitimation – ein Blick in die Zukunft

Die gesellschaftlichen Bedingungen ändern sich. Die Menschen haben vielfältige Möglichkeiten, ihre Freizeit zu gestalten. Und gerade durch Angebote über das Internet kommen immer neue Optionen hinzu. Wo hat da der Verein seinen Stellenwert? Mit welchen Themen ist ein Mehrwert für die Gesellschaft verbunden? Die klassischen Vereinsangebote von Sport über Kultur bis hin zu Hilfsaktivitäten für Menschen befinden sich im Wandel. weiter...

Autor: Stefan Wagner | 15.03.2021

Zwangsgeld bei nicht eingetragener Vorstandsänderung

Nach § 67 Abs. 1 S. 1 BGB muss jede Änderung des Vorstands nach § 26 BGB vom Vorstand zur Eintragung beim zuständigen Registergericht angemeldet werden. Eine Frist dazu sieht das Gesetz nicht vor. Nach § 78 Abs. 1 BGB kann das Amtsgericht die Mitglieder des Vorstands mittels Verhängung eines Zwangsgeldes zur Erfüllung dieser Eintragungspflicht anhalten. weiter...

Autor: Stefan Wagner | 12.03.2021

Satzung: Regelung zur Eintragung des Vereins im Vereinsregister beachten

Ein Verein war seit 1986 im Vereinsregister eingetragen, seine Satzung enthielt die korrekte Regelung nach § 57 Abs. 1 BGB, wonach der Verein in das Vereinsregister eingetragen werden soll. 2018 änderte der Verein seine Satzung und die Regelung zur Eintragung im Vereinsregister wurde gestrichen. weiter...

Autor: Prof. Gerhard Geckle | 24.02.2021

Die Aufsichtsratsvergütung im Sportverein

Soweit ein Aufsichtsratsmitglied eines Sportvereins im Rahmen seiner Tätigkeit ein jährliches Budget erhält, das für den eigenen Aufwand als Aufsichtsratsmitglied wie Kartenkauf, Reisespesen etc. gezahlt, eingesetzt und verwendet wird, weiter...

Autor: Prof. Gerhard Geckle | 12.02.2021

Künstlersozialkasse: Entgelt-Meldung bis 31.03.2021!

Auch Vereine/Verbände sollten daran denken, dass die jährlich gesetzlich vorgeschriebene Frist zur Meldung der in 2020 gezahlten Vergütungen/Honorare/Entgelte an die beauftragten Künstler/Publizisten zu beachten ist. weiter...

Autor: Prof. Gerhard Geckle | 11.02.2021

Meldefrist bei der VBG beachten!

Vereine als Arbeitgeber müssen auch darauf achten, dass fristgerecht, somit bis spätestens 16.02.2021 die jährliche Meldung mit der Anzahl der Versicherten im Verein und dem nachweispflichtigen Arbeitsentgelt für das Vorjahr, somit 2020, übermittelt wird. weiter...

Autor: Prof. Gerhard Geckle | 10.02.2021

Gemeinnützigkeit: Vorsicht beim Verzicht auf Mitgliedsbeiträge!

Mitgliedsbeiträge von Vereinsmitgliedern tragen auch dazu bei, dass ein Verein damit seine ihm obliegenden gemeinnützigen Aufgaben und Zwecke nach dem Satzungszweck erfüllen kann. Bedingt durch die schwierige Corona-Krise konnten vielfach Vereine ihr Leistungsangebot nicht erfüllen, viele der üblicherweise angebotenen Nutzungsmöglichkeiten nicht mehr anbieten. Besonders bei Sportvereinen wirkte sich dies sehr stark aus, da wegen der Corona-Krise vieles unterbleiben musste, Sportstätten, Hallen, Trainingsplätze etc. eben nicht von den Mitgliedern genutzt werden konnten. weiter...

Autor: Prof. Gerhard Geckle | 08.02.2021

Neuer Corona-Hinweis

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat eine neue SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung erlassen. weiter...

Autor: Stefan Wagner | 23.12.2020

Update und erneute Änderung der Rechtslage: Verlängerung COVID-19-Gesetz bis zum 31.12.2021 in geänderter Fassung

Vollkommen überraschend und unbemerkt hat der Bundestag am 17. Dezember 2020 erneut beschlossen, den § 5 des COVID-19-Gesetzes zu ändern, da die bisherige Fassung in der Praxis auf Kritik gestoßen und vor allem für kleinere Vereine kaum umsetzbar war. Durch die neuen Regelungen soll die Anwendung für Vereine erleichtert werden. weiter...

Autor: Prof. Gerhard Geckle | 19.12.2020

Mehr Steuervorteile für Vereine und gemeinnützige Organisationen ab 2021!

Es wurde zeitlich knapp, aber der Bundesrat hat tatsächlich in seiner letzten BR-Sitzung am 18.12.2020 den vorliegenden Vorschlägen/Gesetzesvorlagen zum Jahressteuergesetz 2020 zugestimmt. Wobei zuvor u. a. der Finanzausschuss und auch der Bundestag den zahlreichen Steueränderungen mit Vorschlägen auch aus dem Bundesrat zugestimmt haben. weiter...

Autorin: Susanne Kowalski | 15.12.2020

Vereinstermine 2021: Strukturiertes und übersichtliches Zeitmanagement

Zwar sind die Zeiten aufgrund der Corona-Pandemie zurzeit sehr unsicher, trotzdem sollte man nichts dem Zufall überlassen. Der Terminplaner unterstützt Verantwortliche in Vereinen dabei, gut organisiert ins neue Jahr zu starten und die Vereinsarbeit damit im Griff zu haben. weiter...

Autor: Stefan Wagner | 11.12.2020

Kostenfreie Leistungen an Mitglieder gefährden die Gemeinnützigkeit

Ein Grundprinzip der Gemeinnützigkeit ist das Selbstlosigkeitsgebot. Das bedeutet jedoch nicht, dass Mitglieder keine vergünstigten oder kostenfreien Leistungen vom Verein beziehen können. weiter...

Autor: Hartmut Fischer | 10.12.2020

Kontaktpflege in Corona-Zeiten

Die derzeitige Pandemie hat auch die Vereinswelt verändert. Trotz einer ganzen Reihe von Lockerungen ist es nicht möglich, alle gewohnten Aktivitäten durchzuführen. Der Kontakt zu den Mitgliedern und Förderern ist auf den gewohnten Wegen nur noch eingeschränkt möglich. Doch gerade in diesen für alle so schwierigen Zeiten ist es besonders wichtig, die Kontakte aufrechtzuerhalten. Hier gilt es, auch über neue Wege nachzudenken. weiter...

Autor: Prof. Gerhard Geckle | 04.12.2020

Mehr Steuerfreiräume für Vereine/Verbände!

Nun klappt es doch noch: Fast in letzter Minute hat sich die Regierungskoalition über die Vorgaben zur Stärkung des ehrenamtlichen Engagements für die gemeinnützigen Rechtsträger und Organisationen verständigt. weiter...

Autor: Stefan Wagner | 19.11.2020

Haftungsfreistellung für ehrenamtlich tätige Mitglieder im Verein?

Soweit ersichtlich, handelt es sich bei der Entscheidung des LG um den ersten Fall der Inanspruchnahme einer Haftungsfreistellung eines ehrenamtlich Tätigen gegen seinen Verein nach § 31b Abs. 2 BGB. weiter...

Autor: Prof. Gerhard Geckle | 10.11.2020

Die Elektromobilität im Vereinsbereich

Werden Fahrräder, E-Bikes oder sogar Elektro-Dienstwagen den Arbeitnehmern des Vereins, Verbands oder anderen Unternehmen überlassen, wird es echt spannend derzeit und auch nicht so einfach, den so genannten geldwerten Vorteil, also die Steuerpflicht für den begünstigten Arbeitnehmer, in Erfahrung zu bringen. weiter...

Autor: Stephan Wilcken | 05.11.2020

Der Mindestlohn wird 2021 und 2022 steigen

Der Mindestlohn wird, nachdem die so genannte Mindestlohnkommission eine Empfehlung ausgesprochen hat, durch eine Rechtsverordnung der Bundesregierung festgesetzt. Auch dieses Mal folgt die Regierung der Empfehlung der Mindestlohnkommission. weiter...

Autor: Prof. Gerhard Geckle | 03.11.2020

Klageerhebung per E- Mail?

Oft kommt es bei Vereinen oder Verbänden nach erfolglosem Einspruchsverfahren gegen Steuer- oder Feststellungsbescheide zur Notwendigkeit, auch einmal Klage beim zuständigen Finanzgericht zu erheben. weiter...

Autor: Prof. Gerhard Geckle | 29.10.2020

Wenn der Mitgliedsbeitrag gewerbesteuerpflichtig wird

Wenn ein (nicht gemeinnütziger) Berufsverband intensiv und mit Gewinnerzielungsabsicht umfangreiche Werbe- und Marketingleistungen gegenüber seinen Mitgliedern erbringt, liegt steuerrechtlich ein Gewerbebetrieb mit einer selbstständigen und nachhaltigen Betätigung und Teilnahme am allgemeinen wirtschaftlichen Verkehr beim Verein vor. weiter...

Autor: Stefan Wagner | 28.10.2020

Gesetzgeber verlängert Anwendungszeitraum des Gesetzes über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie vom 27. März 2020

Am 28.10.2020 wurde im Bundesgesetzblatt durch das Bundesjustizministerium die Rechtsverordnung zur Verlängerung des o. a. Gesetzes verkündet (BGBl. Teil I 2020 Nr. 48 v. 28.10.2020, S. 2258). weiter...

Autor: Prof. Gerhard Geckle | 28.10.2020

Das vereinfachte Vereinsrecht gilt auch für das Vereinsjahr 2021!

Gute Nachrichten für die Vereins- und Verbandspraxis – die aktuellen Änderungen mit den Sonderregelungen des geltenden Vereins- und Stiftungsrechts gelten ab sofort (29.10.2020) auch für das gesamte Jahr 2021, die relevante einschlägige Verordnung wurde nun im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. weiter...

Autor: Prof. Gerhard Geckle | 23.10.2020

Künstlersozialversicherung: höhere Abgabenlast!

Muss denn alles teurer werden im Vereinsjahr 2021? Diese Frage werden sich einige Vereine und auch Verbände stellen, soweit sie bisher oder auch erst künftig diese besondere Abgabe für die Inanspruchnahme und Beauftragung von Fremd-Dienstleistern zusätzlich zur vorgelegten Rechnung zu tragen haben. weiter...

Autor: Prof. Gerhard Geckle | 16.10.2020

Vereine als Arbeitgeber – neue Krankmeldungsvorgaben!

Kurz vor Beginn der meist witterungsabhängigen Erkältungs- und Grippeerkrankungen von Arbeitnehmern, auch mit Blick auf die steigenden Corona-Infektionszahlen, wird die „Krankschreibung“ durch den Arzt per Telefon nochmals erleichtert. Dies kann sicherlich auch Vereinsmitarbeiter – geschlechtsneutral – betreffen und sollte bei der Personalführung beachtet werden. weiter...

Autor: Prof. Gerhard Geckle | 05.10.2020

Verein als Arbeitgeber: erhöhte Umlage bei Minijobs ab 01.10.2020!

Damit hatte man nicht gerechnet – recht kurzfristig und wohl auch mit dem Handlungsbedarf wegen der Corona-Krise wurde beim Umlageverfahren bei Krankheit (die sog. Umlage U1) dies geändert und etwas erhöht. weiter...

Autor: Prof. Gerhard Geckle | 29.09.2020

Zum erhöhten Übungsleiterfreibetrag: ein neuer Anlauf!

Seit über zwei Jahren kommt gerade über die einzelnen Bundesländer nach Abstimmung mit den Sportspitzenverbänden immer wieder der Ruf, das schwebende Ehrenamtsstärkungsgesetz nun endlich aufzugreifen und parlamentarisch über die Bühne in Berlin zu bringen. weiter...

Autor: Stefan Wagner | 29.09.2020

Vereinsausschluss: Satzung muss Gründe und Verfahren regeln

Der Ausschluss eines Mitglieds aus dem Verein ist die schwerwiegendste Sanktion im Vereinsrecht. Aus diesem Grund muss ein Verein darauf achten, dass die Gründe und das Verfahren eines solchen Ausschlussverfahrens in der Satzung umfassend geregelt sind. weiter...

Autor: Stefan Wagner | 24.09.2020

Sonderregelungen im Vereinsrecht im COVID-19-Gesetz sollen bis 31.12.2021 verlängert werden

Am 28. März 2020 ist das Gesetz über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins- und Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie (kurz COVID-19-Gesetz) in Kraft getreten (BGBl. I 2020 S. 569 ff.). weiter...

Autor: Stefan Wagner | 24.09.2020

Wie wählt man einen Vorstand bei mehreren Kandidaten?

Immer wieder spannend ist das Thema Vorstandswahlen, vor allem dann, wenn sich (was es tatsächlich gibt!) mehrere Kandidaten für ein Amt bewerben. Das Thema Vorstandswahlen ist im Vereinsrecht nicht gesondert geregelt, sondern richtet sich nach den allgemeinen Grundsätzen. weiter...

Autor: Prof. Gerhard Geckle | 22.09.2020

Verein als Arbeitgeber

Werden in Vereinen/Verbänden, egal, ob gemeinnützig oder nicht, Arbeitnehmer beschäftigt, kommen diverse Aufgaben auf die Organisation/die Führungsebene zu. weiter...

Autor: Hartmut Fischer | 17.09.2020

Das gehört auf Ihre Vereinshomepage

Die vereinseigene Homepage wird immer wichtiger. Da es auch immer leichter wird, mit Baukastensystemen so eine Seite aufzubauen, findet man auch immer schönere Seiten der Vereine im Netz. Es fällt jedoch auf, dass es häufig daran fehlt, die Seiten so zu strukturieren, dass Sie auch Leser außerhalb des Vereins damit ansprechen. weiter...

Autor: Prof. Gerhard Geckle | 16.09.2020

Aufpassen bei befristeten Arbeitsverträgen!

Gerade gemeinnützige Vereine und oft auch Verbände beschäftigen häufig angestellte Helfer im Organisationsbereich oder für die Realisierung und Unterstützung von diversen Projekten oder Vereinsangeboten. weiter...

Autor: Prof. Gerhard Geckle | 15.09.2020

Krankmeldung auch durch Videosprechstunde möglich!

Im Vereinssektor gibt es wegen Corona-Vorgaben immer häufiger Videokonferenzen, etwa für den Vorstandsbereich, für anstehende Mitgliederversammlungen. weiter...

Autor: Prof. Gerhard Geckle | 10.09.2020

Die neue elektronische Mitgliedsbestätigung

Da geht es dieses Mal nicht um unsere Mitglieder im Verein/Verband und die dafür geltenden BGB-Vorgaben, sondern um den Verein in seiner Arbeitgeberfunktion. weiter...

Autor: Prof. Gerhard Geckle | 01.09.2020

Was sind noch angemessene Vergütungen?

Auch gemeinnützige Organisationen müssen rechtsformunabhängig darauf achten, dass bei Gehaltsfestsetzungen keine unverhältnismäßig hohen Beträge gezahlt werden. weiter...

Autor: Stefan Wagner | 19.08.2020

Sind die Regelungen der Steuer-Mustersatzung verbindlich?

Die Regelungen der Steuer-Mustersatzung zu § 60 AO sind verbindlich und müssen in die Satzung des Vereins übernommen werden. weiter...

Autor: Stefan Wagner | 13.08.2020

Kein Unfallversicherungsschutz bei Baumfällarbeiten durch Mitglieder eines Sportvereins (Problem Arbeitsstunden)

Nach der Satzung des Vereins muss jedes Mitglied im Rahmen seiner Beitragspflicht eine Anzahl von „Baustunden“ leisten. Ein Mitglied des Vereins verunglückte beim Fällen eines Baumes auf dem Vereinsgelände. Die Berufsgenossenschaft lehnte die Feststellung eines Arbeitsunfalls ab, weil es sich bei den Baumfällarbeiten um eine mitgliedschaftliche Verpflichtung gehandelt habe. Dagegen klagte das verletzte Vereinsmitglied. weiter...

Autor: Stefan Wagner | 11.08.2020

Mal umgedreht: Übungsleiterin pocht auf Beschäftigungsverhältnis

Im vorliegenden Fall wollte eine Übungsleiterin per Statusfeststellungsverfahren nachweisen lassen, dass sie faktisch im Verein abhängig beschäftigt war. Der Verein ging jedoch von einer selbstständigen Tätigkeit aus und die DRV Bund gab dem Verein recht. Dagegen klagte die Übungsleiterin und verlor. weiter...

Autor: Stefan Wagner | 06.08.2020

Kein Minderheitenbegehren bei bevorstehender ordentlicher Mitgliederversammlung

Nach § 37 BGB kann eine nach der Satzung des Vereins bestimmte Minderheit des Vereins die Durchführung einer außerordentlichen Mitgliederversammlung beim Vorstand des Vereins erzwingen. Wenn der Vorstand dem Anliegen nicht folgt, kann das zuständige Amtsgericht die Mitglieder ermächtigen, eine solche Mitgliederversammlung einzuberufen und durchzuführen. weiter...

Autor: Prof. Gerhard Geckle | 22.07.2020

Vorsicht bei Spenden mit Zweckbindung

Wird einem gemeinnützigen Tierschutzverein ein Geldbetrag überlassen, dies mit der Zweckbindung für die externe Unterbringung eines sogenannten Problemhundes eines Hundebesitzers in einer gewerblichen Tierpension, liegt keine Spende vor. weiter...

Autor: Prof. Gerhard Geckle | 21.07.2020

Tiervermittlung durch Tierschutzvereine

Soweit ein gemeinnütziger Tierschutzverein nach seiner Satzung Tiere aus dem EU-Ausland an deutsche Bürger hier vermittelt und dafür wegen des Kostenaufwands eine Schutzgebühr für Transport, Versicherung, tierärztliche Behandlung u. a. verlangt, fällt hierfür der ermäßigte Umsatzsteuersatz (ab 01.07.2020 bis 31.12.2020 mit 5 %, dann ab 01.01.2021 wieder mit 7 %) an. weiter...

Autor: Prof. Gerhard Geckle | 07.07.2020

Pfändungsschutz für Corona-Soforthilfe

Soweit auch Vereine/Verbände Corona-Soforthilfe-Leistungen nach landesrechtlichen Vorgaben erhalten haben, weiter...

Autor: Prof. Gerhard Geckle | 02.07.2020

Verein als Arbeitgeber – aufpassen bei Aushilfen!

Vereine/Verbände und viele weitere Organisationen nutzen häufig die Möglichkeit, sich mit Aushilfen weiterzuhelfen. Gerade wenn es um Hilfeleistungen und bezahlte Unterstützung für die verschiedensten Aufgabenstellungen geht. weiter...

Autor: Prof. Ronald Wadsack | 25.06.2020

Digitalisierung im Verein

Ein wenig ruhiger ist es geworden zu diesem Thema. Dennoch darf die Digitalisierung als Megatrend und bedeutender Einfluss für die Vereine nicht aus dem Blick gelassen werden. Verbände arbeiten an Hilfestellungen, vielfältige Anwendungen und Lösungsideen kursieren im Internet. weiter...