> zur Übersicht Forum
Userbild
31.05.2018, 01:53 von Flori112Profil ansehen
Allgemeines Forum|Mitglieder im Vorstand
Hallo,
wir werden am 01.06.2018 unseren Feuerwehrverein ("Idealverein") gründen. Wir denken, wir sind gut vorbereitet. In unserer Satzung, die zur Gründungsversammlung zur Diskussion gestellt wird, ist unter der Rubrik "Vorstand" neben Vorsitzender, Schriftführer und Kassenwart auch der Wehrleiter als ständiges Mitglied bezeichnet. Nun wird es, früher oder später, passieren, dass die Person des Wehrleiters ausgetauscht wird. Da wir aber eine Eintragung ins Vereinsregister anstreben und damit der jetzige Wehrleiter als Gründungsmitglied namentlich bezeichnet ist, suchen wir nach einer Lösung, um eine Änderung bei einem Wechsel nicht kostenpflichtig beim Vereinsregister anzeigen zu müssen.
was können wir in unserem Falle tun?

MfG
Flori112
Userbild
Alle 2 Antworten
Userbild
01.06.2018, 11:49 von Bruder Tom
Profil ansehen
Ganz einfach.
Überlegen Sie wer vertretungsberechtigter Vorstand nach §26 BGB sein soll. Nur diese müssten ins Vereinsregister eingetragen werden.
Z.B. Vorsitzender, Geschäftsführer, Kassenwart.
Weiterhin sollten Sie genau überlegen ob diese einzeln oder nur zu zweit, vier Augenprinzip, für den Verein GEschäfte etc. tätigen können.
Daneben legen Sie in der Satzung fest, wer zum erweiterten Vorstand gehört. Z.B. Schriftführer, Beisitzer, Wehrleiter.
Diese müssen nicht ins Vereinsregister eingetragen werden, da Sie den Verein nach außen nicht vertreten.
Userbild
Alle 1 Kommentare
Userbild
02.06.2018, 01:26 von Flori112
Danke für ihre Antwort.
Wir haben unsere Gründungsversammlung mit konstruktiver Diskussion durchführen können. Ihren Vorschlag haben wir im Prinzip so übernommen.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter