Vorstand, Mitgliederversammlung & Co.

Vereinsvorstand & Mitgliederversammlung: darauf kommt es an

Die Mitgliederversammlung ist das zentrale und wichtigste Vereinsorgan. Damit aber alles reibungslos abläuft, muss so einiges beachtet werden: Vereinsmitglieder einladen, Verfahrensabläufe einhalten, Protokoll erstellen.

In der Mitgliederversammlung werden dabei grundsätzlich alle Angelegenheiten des Vereins durch Beschluss der Vereinsmitglieder geregelt.


In der Mitgliederversammlung müssen Sie als Vereinsvorstand insbesondere Rechenschaft über Ihre Vorstandsaktivitäten ablegen und bekommen eine Rückmeldung, was die Vereinsmitglieder vom Verein und dem Vereinsvorstand erwarten

Foto: © Corbis
Foto: © Corbis
24.05.2017

Arbeitsrecht für Vereine und Verbände: der neue § 611a BGB!

Zum 01.04.2017 ist eine nicht zu unterschätzende Änderung des BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) in Kraft getreten. > Zum Artikel
Foto: © Corbis
Foto: © Corbis
21.04.2017

Geschäftsführer im Verein: diese Aufgaben kommen auf den Vereinsvorstand zu

Zu den Geschäftsführungsaufgaben eines Vorstands zählen alle Handlungen, die der Vorstand für den Verein vornimmt. Dabei lassen sich die Aufgaben-bereiche in zwei große Gruppen aufteilen, zum einen in die Vertretung des Vereins nach außen (wie Vertragsabschlüsse, Anmieten von Räumen ...> Zum Artikel
Foto: © PhotoDisc Inc.
Foto: © PhotoDisc Inc.

Schatzmeister und Kassierer im Verein: diese Aufgaben gilt es zu meistern

Der Schatzmeister/Kassierer/Kassenwart verwaltet die Kasse des Vereins und führt ordnungsgemäß Buch über alle Einnahmen und Ausgaben. Soweit die Satzung des Vereins keine expliziten Vorgaben enthält, ist der Schatzmeister allein verantwortlich für alle finanziellen Angelegenheiten des ...> Zur Vorlage
Foto: © MEV Verlag GmbH
Foto: © MEV Verlag GmbH
06.04.2017

Die fehlgeschlagene Kündigung eines Mitarbeiters in der Geschäftsstelle

Ein Verein war in finanzielle Schwierigkeiten gekommen und wollte einen Mitarbeiter in der Geschäftsstelle loswerden. Der Mitarbeiter wurde unter Druck gesetzt durch das Angebot eines niederen Gehalts und sonstiger Änderungen des Arbeitsvertrages oder ihm werde gekündigt. Der Mitarbeiter nahm ...> Zum Artikel
Foto: © Crocodile Verlag oHG
Foto: © Crocodile Verlag oHG
04.04.2017

Schadenspauschale bei verspäteter Lohnzahlung von Arbeitgebern

Auch Arbeitgeber müssen bei verspäteter oder unvollständiger (Lohn-)Zahlung gemäß dem neuen § 288 Abs. 5 BGB einen Pauschal-Schadensersatz in Höhe von 40 Euro leisten, dies gilt auch für Vereine. > Zum Artikel
Foto: © Corbis
Foto: © Corbis
30.03.2017

Öffentliche Wiedergabe in Warte- und Trainingsräumen ist GEMA-pflichtig

Der EuGH hat entschieden, dass die Ausstrahlung von Fernsehsendungen in Warte- und Trainingsräumen für Patienten in einem Rehazentrum eine »öffentliche Wiedergabe« darstellt und daher eine urheber-rechtliche Vergütung fällig werden kann. > Zum Artikel
Foto: © Digital Vision
Foto: © Digital Vision
14.03.2017

Ist ein besonderer Vertreter ein normaler Arbeitnehmer?

In vielen Vereinen gibt es neben dem Vorstand nach § 26 BGB besondere Vertreter nach § 30 BGB, z. B. in Person des Geschäftsführers des Vereins. Ein besonderer Vertreter benötigt zu seiner wirksamen Bestellung in eine Organfunktion des e. V. eine Satzungsgrundlage, die einen sog. ...> Zum Artikel
Foto: © MEV Verlag GmbH
Foto: © MEV Verlag GmbH
09.03.2017

Verträge mit dem Vorstand – wer ist zuständig?

Nicht selten muss mit dem Vorstand innerhalb des Vereins ein Vertrag abgeschlossen werden, vor allem dann, wenn es sich um Vergütungen an den Vorstand handelt, wenn also z. B. ein Dienstvertrag mit dem Vorstand zu schließen ist.   > Zum Artikel
Foto: © MEV Verlag GmbH
Foto: © MEV Verlag GmbH
08.03.2017

Mitgliedsbeitrag: Mitglied muss anfallende Umsatzsteuer zahlen

Seit mehreren Jahren wird das Thema der Umsatzsteuerpflicht auf Mitgliedsbeiträge diskutiert. Inzwischen ist höchstrichterlich geklärt, dass Mitgliedsbeiträge umsatzsteuerbar sein können, auch wenn sich die Finanzverwaltung gegen diese Auffassung immer wieder sträubt, vor allem dann, wenn ...> Zum Artikel
Foto: © MEV Verlag GmbH
Foto: © MEV Verlag GmbH
02.03.2017

Folgen des Entzugs des Stimmrechts in der Mitgliederversammlung

Ein Verein hatte wegen eines falschen Verständnisses der Vereinssatzung und der Pflichten gegenüber dem übergeordneten Verband einem Mitglied wegen angeblicher Beitragsrückstände das Stimmrecht in der Mitgliederversammlung verweigert. Dagegen klagte das Mitglied mit Erfolg.  > Zum Artikel
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter