Montag, 11.01.2016 | Autor: Susanne Kowalski, Foto: © MEV Verlag GmbH, Germany

Projekte im Verein richtig planen mit dem Projektplaner

Foto: © MEV Verlag GmbH, Germany
Worum geht´s in diesem Thema
  • Projekte planen im Verein
Stichworte zu diesem Thema

In der Vereinsarbeit gilt es nicht nur Routineaufgaben zu meistern; sie wird häufig auch durch die Einführung von Projekten geprägt. Projekte bringen den Verein nach vorne, schaffen neue Möglichkeiten, mehr Komfort. Zumindest sollte das so sein. Damit das tatsächlich gelingt, heißt das für die Verantwortlichen – in der Regel neben dem Beruf und den herkömmlichen Vereinsaufgaben – unter Zeitdruck Konzepte zu erarbeiten und abzuwickeln. Da sind Fehler oft vorprogrammiert.

Damit Ihnen das in Ihrem Verein nicht passiert, sollten Sie folgende Fehler vermeiden:

 

1. Termine werden nicht eingehalten

Terminüberschreitungen gehören zu den häufigsten Problemen bei der Einführung von Projekten. Die Gründe sind vielfältig: Ehrenamtliche Helfer fallen aus, Lieferengpässe bei Materialien treten auf, Unternehmen, die für spezielle Leistungen beauftragt wurden, erledigen diese nicht fristgerecht.

2. Der Klassiker: Kosten sind höher als geplant

Kostenüberschreitungen sind ebenso wie Ter­minüberschreitungen eine häufige Störquelle. Mal werden Kostenpositionen falsch eingeschätzt, ein anderes Mal fallen Ausgaben an, die die Ver­antwortlichen erst gar nicht ins Kalkül gezogen haben.

3. Mangelhafte Kommunikation der Projektmitglieder

Missverständnisse belasten die Projektarbeit in der Praxis. Die Teammitglieder reden aneinander vorbei oder hören nicht richtig zu. Das hat zur Folge, dass einige Aufgaben im Projekt zunächst gar nicht durchgeführt, andere doppelt in Angriff genommen werden.

4. Personelle Engpässe bei Prjekten im Verein

Stress und Hektik sind Umstände unserer Zeit, die sich negativ in der Vereinsarbeit niederschlagen. In der Regel darf man sich als Verantwortlicher glücklich schätzen, wenn der Vereinsalltag reibungslos funktioniert. Da ist es oft schwierig, Mitglieder für Sonderaufgaben im Rahmen von Projekten zu bewegen. Das führt zu begrenzten personellen Ressourcen.

5. Mangelhafte Qualität der Projektergebnisse

Stehen die Projektmitarbeiter unter Zeitdruck, leidet oft die Qualität. Auch Einsparungen unter Budget-Gesichtspunkten können einen negativen Einfluss auf die Qualität haben.

6. Probleme bei der Einführung des Vereinsprojekts

Mangelhafte Analysen im Vorfeld führen zu Schwierigkeiten bei der Einführung von Projekten. Man ist auf auftretende Probleme entweder gar nicht oder nur unzureichend vorbereitet.

 

Überblick behalten mit dem Projektplaner

Nutzen Sie den Projektplaner, damit  Sie in Ihrem Verein den Überblick über Ihre Vereins-Projekte behalten!

Diese Arbeitshilfe ermöglicht eine präzise Projektplanung im Verein.

Sie können festhalten, wer was in welchem Zeitrahmen erledigen oder betreuen wird und sehen für Ihr Projekt anhand von Balkendiagrammen auf einen Blick, ob die Koordination unter Mitarbeitern und Projektphasen optimal abläuft.

Die Arbeitshilfe erlaubt zudem das Setzen von Meilensteinen.

Foto: © Online-Redaktion verein-aktuell.de
Foto: © Online-Redaktion verein-aktuell.de

Es schreibt für Sie

Susanne Kowalski verfügt über eine langjährige Berufserfahrung im Controlling.

Ihre Fachkompetenz gibt Sie jetzt seit 20 Jahren als Dozentin und Autorin weiter. Sie hat verschiedene ...

Susanne Kowalski

Kommentare (4)

Userbild
12.1.2017, 23:03 Uhr von bremer28 Profil ansehen
Mein Kommentar
Userbild
7.10.2013, 11:59 Uhr von Annette Ziegler Profil ansehen
Hallo swing, vielen Dank für diese positive Rückmeldung. Grüße, Annette Ziegler
Userbild
3.10.2013, 11:49 Uhr von wernhegau Profil ansehen
Mein Kommentar

 Vereins-Tipp

Steuern Sie in Ihrem Verein Projekte frühzeitig ein, damit Ihnen nicht die Zeit davon läuft.