Freitag, 13.02.2015 | Autor: Prof. Gerhard Geckle, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Freiburg, Foto: © MEV Verlag GmbH, Germany

Der Mindestlohn und Verein: eine aktuelle Bestandsaufnahme zum Download

Foto: © MEV Verlag GmbH, Germany
Worum geht´s in diesem Thema
  • Mindestlohn im Verein
  • Verein als Arbeitgeber

Seit dem 01.01.2015 gilt das Mindestlohngesetz, mit einem Mindestlohnvergütungsanspruch für Arbeitnehmer von 8,50 Euro je Zeitstunde. Trotz aller Bemühungen zur Gesamtaufklärung des Sachverhalts besteht immer noch Informationsbedarf, auch für Vereine. 

So ist nicht vollständig geklärt, wie sich ein Verein verhalten soll, wenn bescheidene Vergütungen gezahlt werden. Muss man auch hier gleich die Mindestlohn-Grenze von 8,50 Euro/Std. einhalten?

Eine aktuelle Bestandsaufnahme zum Thema Mindestlohn und Verein können Sie hier downloaden!

Foto: © Online-Redaktion verein-aktuell.de
Foto: © Online-Redaktion verein-aktuell.de

Es schreibt für Sie

Prof. Gerhard Geckle ist Fachanwalt für Steuerrecht und selbstständiger Rechtsanwalt in der Kanzlei Dr. Stilz, Behrens & Partner mit Sitz in Freiburg.

Prof. Geckle ist u. a. Referent ...

Prof. Gerhard Geckle

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.