Mitarbeit & Ehrenamt

Ehrenamt im Verein: das müssen Sie zu Mitarbeit und Ehrenamt wissen

Der Erfolg und das Gewinnergebnis eines jeden Unternehmens werden zu einem großen Teil von der Qualität, Mitarbeit und Leistungsfähigkeit seiner Arbeitnehmer bestimmt.

 

In der Vereinsarbeit ist es nicht anders. Hier spricht man aber nicht von Arbeitnehmern, sondern von den Ehrenamtlichen, die den überwiegenden Teil der Vereinsmitarbeiter ausmachen.

 

Letztlich sind die Ehrenamtlichen der Vereine auch Arbeitnehmer, nur mit einem wesentlichen Unterschied:

Der Ehrenamtliche erhält im Gegensatz zum klassischenArbeitnehmer kein Entgelt für seine Arbeitsleistung. Auf diese kurze Formel gebracht erkennt man, dass zwischen einem Arbeitnehmer und einem Ehrenamtlichen gar nicht so große Unterschiede bestehen.

 

Aber wann ist ein nichtehrenamtlich Beschäftigter ein Arbeitnehmer und wann eine Honorarkraft? Und was bedeutet das genau für einen Verein? Zu beachten sind die arbeits- und versicherungsrechtlichen Bestimmungen bis hin zur Vergütung.

 

Achtung: Für die ehrenamtliche Tätigkeit gelten besondere rechtliche Vorschriften, die der Vereinsführung bekannt sein sollten.

 

Foto: © Corbis
Foto: © Corbis
11.04.2018

Mehr Steuersparchancen für Übungsleiter/Trainer!

Der Bundesfinanzhof, unser höchstes deutsches Steuergericht, stellte soeben klar:   Wer als Sporttrainer tätig ist und von seinem gemeinnützigen Sportverein für die nebenberufliche begünstigte Übungsleitertätigkeit eine unter dem geltenden Freibetrag liegende Vergütung erhält, ...> Zum Artikel
Foto: © Fotolia LLC.
Foto: © Fotolia LLC.
03.04.2018

Wann ist die Höhe einer Vergütung angemessen und wann überhöht?

Beim Thema Vergütungen ergeben sich für gemeinnützige Vereine immer wieder Fragen, wie im aktuellen Fall zur Höhe der Vergütung für die Beschäftigten des Vereins oder bei den Honoraren für freie Mitarbeiter.   > Zum Artikel
Foto: © MEV Verlag GmbH
Foto: © MEV Verlag GmbH
29.03.2018

Kündigung der Vereinsmitgliedschaft durch Rückgabe des Spielerpasses?

In der Praxis gibt es immer wieder Streitigkeiten zwischen Mitgliedern und dem Verein zu der Frage, ob und wann eine Vereinsmitgliedschaft wirksam gekündigt worden ist. Diese Frage hat u. a. erhebliche Bedeutung bezüglich der Beitragszahlungspflicht.   > Zum Artikel
Foto: © Corbis
Foto: © Corbis
22.02.2018

Ehrenamtlicher Zusatzdienst bei Rettungsorganisationen

Soweit ein im Hauptberuf tätiger Vollzeitmitarbeiter als Rettungssanitäter zusätzlich noch ehrenamtliche Schichten übernimmt, kann für die dafür gezahlte Aufwandsentschädigung und deren Abrechnung nicht die bestehende Steuerfreibetragsregelung für staatliche Dienststellen/Organisationen ...> Zum Artikel
Foto: © Fotolia LLC.
Foto: © Fotolia LLC.
16.01.2018

Selbstständig oder nicht …,

… das ist hier die Frage, die immer häufiger der Sozialversicherungsprüfer stellt. Bei den sogenannten freien Berufen (Steuerberater, Rechtsanwälte, Architekten etc.) tummeln sich viele Beschäftigte, die bei näherer Betrachtung nicht selbstständig sind, sondern Arbeitnehmer. Gleiches gilt ...> Zum Artikel
Foto: © Corbis
Foto: © Corbis
28.11.2017

Ist Geselligkeit von gestern?

Auch Vereine müssen mit der Zeit gehen. So sind die Gründe, Mitglied eines Vereins zu werden, heute andere als noch vor einigen Jahren. Befragungen haben gerade bei jüngeren Menschen ergeben, dass man aus der Vereinstätigkeit einen Nutzen ziehen will. So möchte man beispielsweise aus der ...> Zum Artikel
Foto: © Corbis
Foto: © Corbis
24.10.2017

Übungsleiterfreibetrag – Keine Anrechnung auf Grundsicherung im Alter

Honorare für Unterrichtstätigkeiten an einer Volkshochschule werden im Rahmen des § 3 Nr. 26 EStG nicht auf die Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung angerechnet. > Zum Artikel
Foto: © Corbis
Foto: © Corbis
30.08.2017

Vereine: Hilfsmaßnahmen bei Unwetterschäden in Bayern

Mit einer aktuellen Stellungnahme will das Bayerische Staatsministerium vorrangig der von der Unwetter-katastrophe am 18./19.08.2017 betroffenen Bevölkerung und Gewerbetreibenden/Unternehmen/ privaten Arbeitgebern aufzeigen, welche Hilfsmaß-nahmen es für Geschädigte derzeit gibt. > Zum Artikel
Foto: © Fotolia LLC.
Foto: © Fotolia LLC.
24.08.2017

Grundsatzentscheidung: Das Ehrenamt bleibt bei der Sozialversicherung beitragsfrei!

Mit einer recht spektakulären Entscheidung hat das Bundessozialgericht entschieden, dass Ehrenämter grundsätzlich auch dann beitragsfrei in der gesetzlichen Sozialversicherung sind, wenn der engagierte Ehrenamtler eine angemessene pauschale Aufwandsentschädigung erhält, zudem im Ehrenamt ...> Zum Artikel
Foto: © MEV Verlag GmbH
Foto: © MEV Verlag GmbH
22.08.2017

Überlassung von Mitarbeitern an andere Vereine oder Verbände ist erlaubnispflichtig

Ein gemeinnütziger Verein hatte eine Mitarbeiterin an eine andere gemeinnützige Organisation überlassen. Der Verein hatte dazu keine Erlaubnis zur Arbeitnehmerüberlassung nach dem Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG).  > Zum Artikel

Arbeitshilfen & Tools - meistgeklickt

Inventarverwaltung für Vereine

Das Tool "Inventarverwaltung für Vereine" unterstützt Sie bei der Verwaltung Ihres Inventars basierend auf verschiedenen Auswahlkriterien, wie ...
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter