Donnerstag, 07.04.2016 | Autor: Prof. Gerhard Geckle, Foto: © Michael Bamberger

Vereine/Verbände und die VBG

Foto: © Michael Bamberger
Worum geht´s in diesem Thema
  • VBG
  • Beitragssatz
  • Ehrenamt
  • Versicherungsschutz

Gute Nachricht von der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft mit Sitz in Hamburg: für das abgelaufene Vereinsjahr 2015 wird der maßgebliche „Beitragsfuß“ für die erhobene Umlage, die für versicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse mit Vereinen/Verbänden als Arbeitgeber in Betracht kommt, für das Jahr 2015 reduziert. 

Nunmehr werden statt der bisher (für 2014) verlangten 4,30 Euro noch 4,00 Euro zugrunde gelegt – was zu einer reduzierten Beitragsbelastung und damit gewissen Personalkostenreduzierung beitragen wird! Der Mindestbeitrag beträgt im Übrigen – wie auch schon für 2014 – unverändert 48,00 Euro pro Jahr. 

Die einbezogenen beitragspflichtigen Vereine/Verbände erhalten in den nächsten Tagen hiervon ausgehend die aktuellen VBG-Beitragsbescheide für 2015, die diese Änderungen bereits berücksichtigen sollten.

Geändert wurde mit Wirkung für das Vereinsjahr 2016 auch der Jahresbeitrag für freiwillig versicherte Ehrenamtsträger. Der Beitrag wurde etwas angepasst und beträgt nun für 2016 genau 3,20 Euro (bisher: 3,00 Euro).

Hinweis: Vorstände und Vereinsführungskräfte sollten diese zusätzliche, freiwillige Versicherungsmöglichkeit für den eigenen Verein prüfen und ggf. noch beitreten. Denn für diesen Jahres-Minimalbeitrag von jetzt 3,20 Euro pro Kopf erreicht man einen vergleichbaren umfangreichen Versicherungsschutz wie bei Arbeitnehmern gegen Arbeitsunfälle.

Offenbar ist auch die Zahl der Unfälle bei der Ausübung des Ehrenamtes angestiegen, was den leicht erhöhten Neubeitrag für 2016 verursacht.

Wegen des freiwilligen Beitritts kontaktieren Sie entweder die VBG oder Ihren angeschlossenen Verband. Wobei es u.a. auch einzelne Verbände gibt, bei denen diese freiwillige Versicherung für Vereinsvorstände bereits besteht und die Beiträge auch vom Verband übernommen werden.

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.
Foto: © Online-Redaktion verein-aktuell.de
Foto: © Online-Redaktion verein-aktuell.de

Es schreibt für Sie

Prof. Gerhard Geckle ist Fachanwalt für Steuerrecht und selbstständiger Rechtsanwalt in der Kanzlei Dr. Stilz, Behrens & Partner mit Sitz in Freiburg.

Prof. Geckle ist u. a. Referent ...

Prof. Gerhard Geckle