Haftung & Versicherung

Haftung im Verein und Versicherung im Verein: die Fakten

Wenn ein Verein Aktivitäten entfaltet, Veranstaltungen im Verein durchführt und einen umfangreichen Vereinsbetrieb unterhält, kann es - wie im normalen Leben auch - zu Schadensfällen kommen.
Zwangsläufig stellt sich dann die Frage nach sinnvollen Versicherungen im Verein im Vorfeld sowie der Verantwortlichkeit und der Haftung, vor allem, wenn jemand zu Schaden gekommen ist.

Foto: © Fotolia LLC.
Foto: © Fotolia LLC.
16.11.2017

Es wird etwas teurer bei der Ehrenamtsversicherung!

Vorstände, aber auch alle weiteren Funktionsträger in Vereinen/Verbänden wie Abteilungsleiter etc. außerhalb des Vorstandsbereichs, können über einen immer noch sehr moderaten Jahresbeitrag eine ausgezeichnete Absicherung über die freiwillige Ehrenamtsversicherung bei der VBG erreichen. > Zum Artikel
Foto: © MEV Verlag GmbH
Foto: © MEV Verlag GmbH
14.11.2017

Steuerhaftung: Vorstand kann seine steuerlichen Pflichten nicht delegieren

Die Vorstandsvorsitzende eines Vereins hatte dem Schatzmeister uneingeschränkte Vollmacht erteilt, die Geschäfte des Vereins an ihrer Stelle zu führen. > Zum Artikel
Foto: © Corbis
Foto: © Corbis
02.11.2017

Persönliche Haftung von Vereinsmitgliedern nach verweigerter Eintragung in das Vereinsregister

Die umstrittene Abgrenzung zwischen einem Idealverein (e. V. nach § 21 BGB) und einem wirtschaftlichen Verein zieht immer weitere Kreise in der Rechtsprechung. Nach dem Urteil des LSG droht nach einer verweigerten Eintragung eines wirtschaftlich tätigen Vereins in das ...> Zum Artikel
Foto: © Corbis
Foto: © Corbis
26.10.2017

Kein Schadensersatz wegen Verletzung nach Zweikampf im Frauenfußball

Bei Wettkämpfen mit beachtlichem Gefahrenpotenzial wie dem Fußballspiel, bei denen selbst bei Einhaltung der Regeln die Gefahr gegenseitiger Schädigung besteht, ist davon auszugehen, dass jeder Teilnehmer auch Verletzungen mit schweren Folgen in Kauf nimmt, die bei Ausübung nach den ...> Zum Artikel
Foto: © MEV Verlag GmbH
Foto: © MEV Verlag GmbH
17.10.2017

VBG-Beitrag – so kann der Verein für den Haushalt 2018 planen

Mitte Mai 2018 wird der Beitrag jedes Vereins mit Angestellten zur gesetzlichen Unfallversicherung wieder fällig. Er wird als einziger Beitrag in der Sozialversicherung nachträglich und nur einmal pro Jahr berechnet. Umso wichtiger ist es, dass die entsprechenden Mittel für den Beitrag ...> Zum Artikel
Foto: © Project Photos GmbH & Co. KG
Foto: © Project Photos GmbH & Co. KG
14.09.2017

Lehrerin bei Volleyballturnier des Schulfördervereins nicht unfallversichert

Die damals 49-jährige Klägerin ist Lehrerin an einem Gymnasium. Der Förderverein der Schule organisierte 2014 an einem Samstag ein Volleyballturnier. Die Klägerin stürzte beim Volleyballspielen auf das rechte Knie. Wegen des erlittenen Knieschadens war sie zweieinhalb Monate lang ...> Zum Artikel
Foto: © Corbis
Foto: © Corbis
26.07.2017

Beitrag zur VBG gesunken – so kann der Verein für die Haushaltsplanung 2018 kalkulieren

Den Beitragsbescheid für das zurückliegende Jahr 2016 hat jeder zahlungspflichtige Verein Ende April erhalten und sicher innerhalb der Frist bis zum 15. Mai bezahlt. Was manche Vereine eventuell nicht bemerkt haben: der Beitragsfuß ist zum vierten Mal in Folge seit 2014 gesenkt worden. > Zum Artikel
Foto: © Corbis
Foto: © Corbis
20.06.2017

Untergliederungen eines e. V. können rechtlich selbstständige Vereine sein – Haftungsrisiken für handelnde Personen

Ein Landesverband in der Rechtsform des e. V. hatte Ortsverbände, die nicht in das Vereinsregister eingetragen waren. Ausweislich der Satzung des Landesverbandes bestand der Vorstand eines Ortsverbandes aus dem Vorsitzenden, seinem Stellvertreter, einem Schatzmeister und einem ...> Zum Artikel
Foto: © Corbis
Foto: © Corbis
31.05.2017

Persönliche Haftung des ehrenamtlichen Vereinsvorstandes

Wird einem bislang gemeinnützigen Verein die Gemeinnützigkeit vom Finanzamt aberkannt, weil in grob fahrlässiger Weise die steuerlichen Pflichten bei der Vereinsführung nicht beachtet wurden, die Steueransprüche wegen KSt, USt und Solz beim Verein und seinem Vermögen jedoch nicht mehr aus ...> Zum Artikel
Foto: © Corbis
Foto: © Corbis
21.03.2017

Daran gedacht? – Erklärung von Mini-Jobbern zur Rentenversicherungspflicht

Als Ergebnis aus zahlreichen Sozialversicherungs-prüfungen bei Vereinen lässt sich erkennen, dass leider nicht immer sorgfältig genug auf die grundsätzlich bestehende Rentenversicherungspflicht und ihre Auswirkungen bei Mini-Job-Verhältnissen geachtet wird. > Zum Artikel
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter