> zur Übersicht Forum
Userbild
08.05.2014, 12:09 von MaiermipsProfil ansehen
SEPA Forum|Fehler 9010 bei Lastschriftseinzug
Ich versuche schon seit mehreren Tagen, die Mitgliedsbeiträge einzuziehen. Erst heute bekam ich, wie in den letzten Tagen auch, die Fehlermeldung "Der Auftrag wurde nicht ausgeführt:(9010). Die SEPA-Nachricht hat einen fehlerhaften Aufbau (MDC16710200017)(9130)". Nach Rücksprache mit meiner Bank konnte ich in Erfahrung bringen, dass in der Datei unerlaubte Zeichen verwendet werden und deswegen die Ablehnung erfolgt. Nun ist es bei mir so, dass ich einen Bestand (jährlicher Einzug) mit enthaltenen Erstlastschriften und wiederkehrenden Lastschriften (bereits eingezogene Monatsbeiträge) einziehen wollte und der Bestand dann geteilt wurde. Die wiederkehrenden Lastschriften wurden ganz normal ausgeführt. Bei den Mitgliedern, bei denen es sich um eine Erstlastschrift handelt, wurde der Auftrag mit dem o.g. Hinweis abgelehnt. Der Verwendungszweck ist bei allen Posten gleich. Es sind keinerlei Sonderzeichen oder Umlaute vorhanden. Kann mir jemand weiterhelfen?
Userbild
Alle 1 Antworten
Userbild
13.05.2014, 06:48 von AndersonG
Profil ansehen
am besten schicken Sie uns ein HBCI-Logfile an vereinsverwaltung-support@lexware.de.

Öffnen Sie dazu den Homebanking Administrator unter Bankgeschäfte -> Online-Banking einrichten. Klicken Sie auf den Link Über DataDesing Banking DDBAC und setzen Sie auf der sich öffnenden Seite ein Häkchen bei Einfache FinTS-Protokollierung einschalten.

Wiederholen Sie dann den Einzug bzw. den Überweisungsvorgang und schicken Sie uns die Protokolldatei.
Das Log, welches dann geschrieben wird, ist unter HBCILOG.TXT im Verzeichnis C:\Benutzer\Benutzername\Eigene Dokumente zu finden. Diese Logdatei brauchen wir, um eine Aussage zu treffen an welcher Stelle der Fehler aufläuft.

Viele Grüße
Gesine Anderson
Userbild
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter