> zur Übersicht Forum
Userbild
28.02.2014, 10:04 von DreiBaerProfil ansehen
SEPA Forum|Einzugsermächtigung für Wettkämpfe
Hallo Herr Lienig,

wir sind ein kleiner Triathlon-Verein, der einmal im Jahr einen Wettkampf ausrichtet. Bisher haben wir die Gebühren per Lastschrift von den Athleten eingezogen.
Nun muss ich lesen, dass wir für die SEPA-Lastschrift ein Mandat von jedem Athleten brauchen. Dort gibt es scheinbar drei Möglichkeiten:
1. Papiergebundene Form
2. e-Mandat des EPC(gibts aber noch nicht)
3. Elektronisches Mandat mit einer sicheren Unterschrift (gibts aber auch noch nicht)

Wir haben aber vor mehreren Jahren komplett auf die elektronische Anmeldung umgestellt, sodass wir keinen Papierkrieg mehr führen müssen. Jetzt scheint es so, als ob wir das wieder einführen müssten - sofern wir SEPA-Lastschriften machen wollen.

Habe ich das richtig erkannt? Oder wie machen das andere Vereine, die solche Wettkämpfe machen?


Gruß
DreiBaer
Userbild
Alle 1 Antworten
Userbild
05.03.2014, 06:01 von RA Timo Lienig
Profil ansehen
Leider haben Sie das richtig erkannt, zur Zeit gibt es das E-Mandat noch nicht.

Für Sie bestehen grundsätzlich folgende Möglichkeiten:

1. Bei den Teilnehmern, von denen Sie bereits eine gültige Einzugsermächtigung haben, bedarf es lediglich eines Umwidmungsschreibens, dass zukünfitg das SEPA-Verfahren angewendet wird;

2. Umstellung, dass nicht der Verein die Gebühren einzieht, sonderen der Sportler die Gebühr an den Verein überweist;

3. Sollten Sie an einer Online-Anmeldung samt Online-SEPA-Mandat festhalten, können Sie die Gebühren zwar einziehen, da die Banken das Vorliegen einer Unterschrift im ersten Schritt nicht prüfen. Jedoch ist dieser Einzug risikobehaftet, da er nicht den SEPA-Vorgaben entspricht, und dementsprechend der Sportler widersprechen kann. Dies würde dann bedueten, dass Sie von diesem Sportler ein unterschriebens Mandat einholen müssen und dann einen erneuten Einzug vornehmen müssen. Sollte dem Sportler durch den ersten Einzug ein Schaden (z. B. Rücklaufgebühr) entstanden sein, muss dieser vom Verein ersetzt werden.
Userbild
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter