> zur Übersicht Forum
Userbild
14.04.2016, 12:31 von bachtProfil ansehen
Allgemeines Forum|Vollmacht für Mitglieder (ehemalige Vorstand)
Wie formulieren wir als neuer Vorstand einen Vollmacht an den ehemaligen Vorstand bzgl. gerichtlicher / außergerichtlicher Klärung eines Sachverhaltes aus der Vergangenheit als der ehemalige Vorstand noch aktiv war??
Aktuell betrifft uns dies als neuer Vorstand und ich würde gerne wissen ob die Vollmacht als eine einfache Schriftform oder als anwaltliche Vollmacht ausgestellt werden muss / sollte?
Ich danke schon jetzt für ihre Mühen und Antwort!
Userbild
Alle 2 Antworten
Userbild
18.04.2016, 07:01 von Bruder Tom
Profil ansehen
Wenn in der Satzung steht, dass einmal im Jahr eine MV einzuberufen ist, dann ist dies zwingend, da sonst gegen die Satzung verstoßen wird.
Bzgl. der Vorstandswahl. Wenn die Vorstandsmitglieder z.B. für 2 Jahre gewählt wurden, es keine neue Wahl gibt, und in der Satzung nicht steht, dass die Mitglieder bis zur nächsten Wahl im Amt bleiben, steht ihr Verein ohne Vorstand da.
Ich rate daher dringend sich an die Satzung zu halten und eine MV mit Wahl abzuhalten.
Userbild
Alle 1 Kommentare
Userbild
18.04.2016, 07:03 von Bruder Tom
Sorry war der falsche Beitrag.
Leider kann mann seinen eigenen Beitrag nicht löschen.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter