> zur Übersicht Forum
Userbild
12.12.2013, 06:50 von masirogeProfil ansehen
Allgemeines Forum|Trikotwerbung
Trotz intensivem Recherchieren sehe ich nicht ganz klar :-( Wir sind ein kleiner gemeinnütziger Eishokey-verein(ausschließlich Erwachsenen-Amateursport , kaum Zuschauer (nur Familienangehörige und Freunde der Spiele, keine Eintrittsgelder werden verlangt).

Nun wurde uns für die Anschaffung neuer Trikots ein Teilbetrag der Gesamtkosten der Trikots auf das Vereinskonto überwiesen. Der Name der Firma des Spenders ist auf den neuen Trikots beflockt.

Mir ist nun nicht ganz klar, ob diese Werbung unter die Rubrik wie bei Kinder- und Jugendsport fällt, da bei so gut wie keinem fremden Publikum, der Werbeeffekt kein effektiver sein kann.

Darf der Verein demnach eine Zuwendungsbestätigung ausstellen?

Ich freue mich auf Ihre Antworten!
Userbild
Alle 5 Antworten
Userbild
10.02.2014, 06:28 von masiroge
Profil ansehen
Nochmals vielen herzlichen Dank, Sie haben uns sehr geholfen!!!
Userbild
Userbild
02.02.2014, 07:40 von masiroge
Profil ansehen
Der Zuwender hat die "finanzielle Förderung" als Betriebsausgabe verbucht. Müssen wir nun als gemeinnütziger Verein davon 19% MWSt an das Finanzamt abführen und darf dementsprechend der "Spender" die Vorsteuer geltend machen?

Vielen Dank im Voraus - leider ist das alles sehr kompliziert... :-(
Userbild
Alle 1 Kommentare
Userbild
10.02.2014, 06:02 von RA Timo Lienig
Die Zahlung des Sponsors ist als Einnahme im wirtschaftichen Geschäftsbetrieb mit 19 % USt zu verbuchen.
Userbild
15.12.2013, 04:25 von RA Timo Lienig
Profil ansehen
Eine Zuwendungsbescheinigung darf in dem geschilderten Fall nicht ausgestellt werden, da es sich bei Ihnen um eine Erwachsenenmannschaft handelt.

Die von Ihnen angeführte Ausnahme (Urteil Finanzgericht Köln vom 17.02.2006 ) bezieht sich ausschließlich auf Kinder- und Jugendmannschaften. Ferner findet eine Anwendung dieses Urteils nicht per se statt, sondern ist stets vom jeweiligen Einzelfall abhängig.

Abschließende ist noch anzumerken, dass viele Finanzämter dieses Urteil, gerade außerhalb Kölns, nicht anwenden und überhaupt keine Unterscheidung zwischen Erwachsenenmannschaften und Kinder- und Jugendmannschaften machen.

Beste Grüße
Userbild
Alle 1 Kommentare
Userbild
10.01.2014, 10:09 von masiroge
Vielen herzlichen Dank !!!!!
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter