> zur Übersicht Forum
Userbild
26.08.2016, 11:03 von Sportverein53Profil ansehen
Allgemeines Forum|Schankanlagenverordnung
Hallo, in unserem Vereinsheim betreiben wir eine mobile Getränkeschankanlage (Durchlaufkühler). Die Gemeindeverwaltung fordert jetzt einen Nachweis über einen Sachkundigen zum Betrieb dieser Anlage und bezieht sich auf § 8 Abs. 2 Satz 4 Getränkeschankanlagen-Verordnung. Um was geht es hier genau? Ist diese Forderung gerechtfertigt? Welche Schulung bräuchte ein entsprechend Sachverständiger? Entfällt diese Forderung, wenn wir unsere mobile Anlage in eine fest-installierte umbauen?
Danke für die Hilfe
Userbild
Alle 3 Antworten
Userbild
26.08.2016, 05:37 von Bruder Tom
Profil ansehen
Stellt sich zunächst die Frage in welchen Bundesland Sie ansässig sind. In vielen Bundesländern ist diese Verordnung außer Kraft. Für NRW kenne ich eine solche z.B. nicht.
Aber vielleicht hilft dieser Link weiter:
http://getraenkeschankanlagen.portal.bgn.de
Userbild
Alle 2 Kommentare
Userbild
01.09.2016, 05:23 von Bruder Tom
Schauen Sie sich mal dies an:
https://www.pfalz.ihk24.de/standortpolitik/Tourismus_Gastgewerbe_Weinwirtschaft/TourismusGastgewerbe/Lebensmittelhygienerecht/Getraenkeschankanlagen/1283388

Aber auch für RLP gilt, dass es keine Getränkeschankanlagenverordnung mehr gibt.
Userbild
30.08.2016, 01:19 von Sportverein53
Bundesland ist RLP
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter