> zur Übersicht Forum
Userbild
02.03.2018, 04:46 von LottchenProfil ansehen
Allgemeines Forum|Jugendversammlung / Satzung
In der Satzung ist festgelegt, dass die Jegendversammlung innerhalb der ersten 2 Monate durchgeführt sein muss. Diese sind nun um und keine Regung seitens der Jugendwartin. Auch hat sie bis dato, trotz mehrfacher Aufforderung keine Jugendordnung erstellt und zu guterletzt auch noch gegen die Finanzordnung verstossen. Wie ist vorzugehen? Insbesondere bezügich der Jugendversammlung. Kann diese dann der/die Vorsitzende einberufen?
Userbild
Alle 1 Antworten
Userbild
19.03.2018, 08:05 von RA Timo Lienig
Profil ansehen
Zunächst ist entscheiden, wer für die Einberufung der Jugendversammlung laut Satzung zuständig ist. Wenn hier allein die Jugendwartin zuständig ist, besteht noch die Möglichkeit, dass die Mitglieder der Jugendversammlung eine außerordentliche Jugendversammlung einberufen. Wenn kene gesonderte Regelung getroffen wurde, gilt hier die analoge Regelung zur Einberufung einer außerordentlichen Mitgliederversammlung.

Je nach schwere der Verstöße kann geprüft werden, ob ein Ausschlussverfahren zulässig ist oder die Abberufung der Jugendwartin. In beiden Fällen ist jedoch die Satzung maßgeblich und konkret nach dieser zu handeln.
Userbild
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter