> zur Übersicht Forum
Userbild
20.03.2017, 03:02 von sawa100Profil ansehen
Allgemeines Forum|Einsicht Finanzen
Habe ich als Mitglied eines Tierschutzvereines das Recht Einsicht in die finanzielle Situation des Vereins zu bekommen. Sprich für was wurde, wieviel Geld ausgegeben.
Ich möchte ja wissen was mit meinem Geld passiert.
Userbild
Alle 1 Antworten
Userbild
20.03.2017, 09:42 von Bruder Tom
Profil ansehen
Nein haben Sie so nicht. Hierzu ist die Jahreshauptversammlung da, in der der Vorstand Rechenschaft ablegt.

Die Pflicht zur Rechenschaftslegung ergibt sich aus den Geschäftsführungspflichten des Vorstands nach § 27 Abs. 3 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) in Verbindung mit den Auftragsvorschriften der §§ 664 bis 670 BGB. In § 666 ist dort geregelt, dass der Vorstand als Beauftragter verpflichtet ist, seinem Auftraggeber – dem Verein – Auskunft zu geben und Rechenschaft abzulegen. Doch wie oft muss das sein?

Um diese Frage zu beantworten, sollten Sie zunächst einen Blick in Ihre Satzung werfen. Denn üblicherweise finden Sie hier eine Regelung, die über den Turnus Aufschluss gibt. Ist dort zum Beispiel festgelegt, dass der Vorstand jährlich eine Mitgliederversammlung einberufen muss und zu deren Aufgaben die Entgegennahme des Rechenschaftsberichts oder des Berichts des Vorstands gehört, dann ergibt sich daraus, dass der Vorstand auch jährlich einen Rechenschaftsbericht erstellen und vortragen muss.
Userbild
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter