> zur Übersicht Forum
Userbild
11.06.2016, 07:08 von lene51Profil ansehen
Allgemeines Forum|Ausscheiden Vorstandsmitglied
Welche Optionen haben wir?
Zur Situation: Der Vorstand unseres Vereins wird für 3 Jahre gewählt. Die Amtsperiode dauert noch bis September 2017. Leider ist unser 1. Vorsitzender unerwartet verstorben. Auch der Stellvertreter ist vertretungsberechtigt.
Wir wollten Nägel mit Köpfen machen und den Vorstand mit Einberufung einer MV neu wählen. Allerdings zeichnet es sich nicht ab, dass wir nächste Woche erfolgreich sein werden, da sich bei der Suche nach Kandidaten so gut wie nichts getan hat.
Müssen wir den Vorstand komplett neuwählen?- oder genügt bis 2017 nur die Neuwahl dieser Position. Die Satzung erlaubt auch kommissarisch ein Ersatzmitglied zu bestellen. Können wir nach Ankündigung der Neuwahl einen der letzten Wege trotzdem beschreiten und was müssen wir hinsichtlich Registergericht berücksichtigen?
Userbild
Alle 1 Antworten
Userbild
16.06.2016, 09:27 von RA Timo Lienig
Profil ansehen
Wenn ein neues Vorstandsmitglied durch die kommende Mitgliederversammlung gewählt werden soll, kann dies nur nach den satzungsrechtlichen Vorgaben geschehen. Dies bedeutet, dass für 3 Jahre zu wählen ist.

Laut Iren Schilderungen, wäre es für Ihren Fall besser, ein Vorstandsmitglied nach den satzungsrechtlichen Vorgaben zu bestellen. Hier ist jedoch die Regelung in Ihrer Satzung entscheidend. Manche Satzungen regeln, dass eine kommissarische Bestellung nur bis zur nächsten MV erfolgen kann (dann hätten Sie keinen großen Vorteil, wenn eine kommissarische Bestellung noch vor der MV erfolgt) oder aber, dass eine Bestellung bis zum Ende der regulären Amtszeit vorzunehmen ist.

Bzgl. des Vereinsregisters müssen Sie beachten, dass stets der aktuelle Vorstand eingetragen sein muss. Ferner ist zu beachten, dass wenn der Verein handlungsunfähig ist (dies ist dann der Fall, wenn die übrigen Vorstände den Verein nicht mehr laut Satzung vertreten können) ein Notvorstand bestellt werden muss.
Userbild
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter