> zur Übersicht Forum
Userbild
11.03.2018, 03:44 von PeriklesProfil ansehen
Allgemeines Forum|Mitgliedsbeitrag
Ich möchte fragen, ob wir per Vorstandsbeschluss einmalig das Erheben von Mitgliedsbeiträgen aussetzen können? Wir sind ein eingetragener, gemeinnütziger Verein.
Vielen Dank!
Userbild
Alle 4 Antworten
Userbild
19.03.2018, 08:18 von RA Timo Lienig
Profil ansehen
Zunächst gilt es zu hinterfragen, warum keine Mitgliedsbeiträge erhoben werden sollen?
Ich nehme an, dass Sie laut Satzung verpflichtet sind Mitgliedsbeiträge zu erheben.
Sollten nun keine Mitgliedsbeiträge erhoben werden, kann sich dies u.a. auf gewährte bzw. mögliche Zuschüsse auswirken, da in gewissen Fällen eine bestimmte Höhe von Mitgliedsbeiträgen erforderlich ist, um überhaupt Zuschüsse zu bekommen.
Userbild
Alle 1 Kommentare
Userbild
25.03.2018, 01:16 von Perikles
Vielen Dank für Ihre Antwort. Wir planen die Auflösung e.V., es ist genügend Vereinsvermögen vorhanden, um die Liquidation abzuwicklen, daher der Gedanke, den Mitgliedsbeitrag für 2018 auszusetzten. Wir werden darüber die Mitglieder entscheiden lassen. Zuschüsse werden für 2018 keine mehr beartragt.
Gruß C.A.
Userbild
12.03.2018, 11:07 von Bruder Tom
Profil ansehen
Nein! Wobei ich davon ausgehe, dass sie hierzu laut Satzung nicht ermächtigt sind.
Die Festlegung ob und in welcher Höhe Mitgliedsbeiträge erhoben werden obliegt ausschließlich der Mitgliederversammlung.
Wenn Sie also, auch nur einmalig, Mitgliedsbeiträge aussetzen wollen, ist ein Beschluss der Mitgliederversammlung unabdingbar.
Userbild
Alle 1 Kommentare
Userbild
12.03.2018, 05:54 von Perikles
Vielen Dank für die Info!
Gruß C.A.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter